Darf es etwas (mehr) sein?


Auf dieser Seite biete ich Ihnen Hirn- und Seelenfutter in Form von Zitaten, Sprichwörtern, Weisheiten aus unterschiedlichen Kulturen und von recht unterschiedlichen Persönlichkeiten. Ich schreibe bewusst nicht "kleine" Impulse. Denn manchmal erreicht ein Satz das Innere eines Menschen sofort und bewirkt nachhaltige Entwicklung.

"Friede beginnt mit einem Lächeln. Lächle fünfmal am Tag einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst: Tue es um des Friedens willen." [Mutter Teresa]


"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt; der andere packt sie an und handelt." [Dante Alighieri]


"Wenn du etwas wagst, wächst dein Mut. Wenn du zögerst, deine Angst." [Mahatma Gandhi]



"Das, was dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn." [Antoine de Saint-Exupéry]


"Familie ist die wichtigste Zutat." [Julia B. Diehl]


„Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“ [Publilius Syrus]


"Das Herz hat auch seine Ostern, wo der Stein vom Grabe springt, den wir dem Staub nur weihten. Und was du ewig liebst, ist ewig dein." [Emanuel Geibel]


"Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens." [Jean Paul]


"Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." [Erich Kästner]


"Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus." [Buddha]


"Wenn Sie so denken, wie Sie immer gedacht haben, werden Sie so handeln, wie Sie immer gehandelt haben.

Wenn Sie so handeln, wie Sie immer gehandelt haben, werden Sie das bewirken, was Sie immer bewirkt haben." [Albert Einstein]


"Wie gesagt. Das Leben muss noch vor dem Tode erledigt werden." [Erich Kästner]



"Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund." [arabisches Sprichwort]



„Sei du selbst. Die Welt wird sich anpassen.“ [unbekannt]